30
Jul
Tour durch Berlin mit Leonies Auto
30.07.2013 12:31

Wer Berlin nur zu Fuß kennt,sollte unbedingt mal mit dem Auto umherfahren. Fahrrad, Bus, Tram - all dies vermittelt einen anderen Eindruck, als wenn man tatsächlich mit einem coolem Audi A3 die Szenebezirke unsicher macht. Mit dem Auto kann man einfach überall halten und auch längere Strecken fahren, ohne dass einem vom Laufen die Füße weh tun. Also habe ich gleich die Gelegenheit ergriffen, mir Leonies Audi zu sichern, als es hieß sie fliegt zwei Wochen nach Italien.

Nun war ich flexibel, wie lange nicht mehr.

Gleich nach dem Großeinkauf bei Rewe bin ich zwei Mal den Ku'damm auf und abgefahren, bin in sämtliche Nebenstraßen abgebogen und habe auch mal ein neues Restaurant dank dem Auto entdeckt. Klar, Parkplätze sind stark umkämpft...Ich musste also auch mal 15 Minuten suchen. Aber trotzdem habe ich eigentlich immer in der Nähe meines Zieles was finden können.

Abends bin ich dann zur Schönhauser Allee gefahren, um die entspannte Beachbar Deck5 mal zu testen. Früher kam es wegen der langen Fahrtzeit mit der BVG nicht infrage...doch heute kam ich unkompliziert nach Prenzlauer Berg- danke lieber Audi! Ich hatte einen schönen Abend und war froh, später nur ins Auto steigen zu müssen und nicht in die überfüllte U-Bahn.

Die neue Mercedes Benz S-Klasse
Der neue Opel Insignia

Kommentare


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!